Dienste

Voraussetzungen

Das AGW-Kabelnetz muss jederzeit in der Lage sein, die angebotenen Dienste (Digital-TV, Video on demand, Internet, Telefonie) in einwandfreier Qualität anbieten zu können


Zuständigkeiten

 

Kabelnetz/ Hausanschluss
Hausinstallation Endgeräte (Radio/TV-Geräte, Stereoanlagen etc.) Dienste (Digital-Radio/TV, Internet- und Telefonie-Dienste)
Netzbetreiberin (AGW)
Hauseigentümer   Mieter/Eigentümer   UPC

Netzverantwortlich ist, im Auftrag der AGW, die Firma Schläpfer Radio & Television GmbH in Seuzach.

 

Inhouse-Installation

Die Inhouse-Installation ist (wegen erforderlicher Rückwärtstauglichkeit) integraler Bestandteil des AGW-Kabelnetzes. Aufwendungen des Netzbetreibers für eine Störungsbehebung, die durch Netzrückwirkungen infolge unsachgemässer Inhouse-Installation verursacht worden ist, werden dem Verursacher verrechnet.

 

Arten von Diensten

Grundsätzlich unterscheiden wir zwei Arten von Diensten:

Einwegdienste Angebot von Fernseh- und Radioprogrammen in analoger und digitaler Qualität Mediabox oder DigiCard für Digital-Programme nötig
Zweiwegdienste (rückwegtaugliche Dienste) Angebot von Internet-, On-demand- und Telefonie-Diensten Modem bzw. Mediabox nötig

 

On-demand-Dienste

Fernsehen auf Abruf – die innovativste Art fernzusehen. Sie geniessen eine grosse Auswahl an Spielfilmen, Fernsehsendungen, Konzerten, Serien und Erotikfilmen. Viele davon sind in HD und einige in 3D verfügbar. Sie bestimmen, was Sie wann sehen möchten. Ganz einfach per Knopfdruck.